Welche Hardware brauchen Sie?

AddEat wurde für minimale Hardwareanforderungen entwickelt. Hier sehen Sie verschiedene mögliche Hardwarekonfigurationen.

Alles was sie brauchen haben sie wahrscheinlich schon:

  • ein Andorid Tablet oder ein Computer,
  • oder Android Smartphone mit einer Sony SmartWatch 2
  • ein Drucker
  • eine Internetverbindung in Ihrem Restaurant.

Die mobile Speisekarte ganz ohne Hardware

Sie können AddEat als mobile Speisekarte ohne Bestelloption verwenden. Ihre Gäste werden begeistert sein.

Alles was Sie dazu brauchen ist eine stabile Mobilfunkverbindung für Ihre Gäste oder ein offenes Gäste-WLAN.

Internetverbindung

AddEat mit PC neben der Kasse

Diese Konfiguration verwendet einen PC mit Internetanschluss als zentrales Terminal. Es wird von Ihren Servicekräften im Internet-Browser aufgerufen, ist daher unabhängig vom Betriebssystem.

Die Anwendung wird von verschiedenen Servicekräften gleichzeitig genutzt. Jede Servicekraft hat ihren eigenen Reiter mit dem passenden Tischfilter. Der Rechner sollte sich im Kassenbereich befinden, um eingehende Bestellung einfach ins Kassensystem zu übertragen.

Mit dem angeschlossen Drucker werden die Tischkarten gedruckt.

minimal Hardware

AddEat mit Android Tablet neben der Kasse

Alternativ zum Web-Browser kann AddEat auf Android Tablets auch mit der Servicemanagement-App eingesetzt werden.

Wir empfehlen ein 7-Zoll Tablet mit einem stabilem Ständer zu verwenden. Das sieht chick aus, ist leichter zu bedienen, schützt vor Nässe auf der Arbeitsfläche und beansprucht nur wenig Platz.

extended Hardware

AddEat mit Smartphone und optionaler Sony SmartWatch 2

Hier wird die Servicemanagement-App auf den Smartphone der einzelnen Servicekräfte verwendet. Das Smartphone bleibt dabei mit ausgeschaltetem Bildschirm in der Tasche. Es meldet sich durch einen Signalton und Vibrieren, sobald eine Gästeanfrage eingeht. Die Mitarbeiter können selbst einscheiden von welchen Tischen Gästeanfragen gemeldet werden können.

Bei mehr als 4 -5 Gästeanfragen pro Mitarbeiter und Tag empfehlen wir den zusätzlichen Einsatz der Sony Smartwatch 2. Sie meldet die eingenede Gästeanfragen durch Vibration am Handgelenk und lässt diese am Touchscreen als "erledigt" kennzeichnen. So bleiben die Hände frei.

Hardware with android and smartphone

AddEat mit zahlreichen Smartphones und Tablets

Dieses Beispiel darauf ausgerichtet die Zusammenarbeit innerhalb des Serviceteams maximal zu unterstützen.

  • Jeder Bedienung verfügt über eine Smartphone und ggf. eine Sony Smartwatch 2.
  • Das Tablet im Kassenbereich wird verwendet, um die Bestellungen ins Kassensystem zu übertragen.
  • Barkeeper und Küche und verfügen über ein eigenes Tablet, um über eingehende Bestellungen informiert zu werden. So  können diese bereits vorbereiten, bevor sie von den Servicekräften im Kassensystem erfasst wurden.
  • Der PC im Officebereich wird für das Drucken neuer Tischkarten verwendet, falls diese abhanden gekommen sind.

extended hardware configuration

addeat.net - good service couldn't be easier